HOGALife schlägt vor: Ein Manifest für das betriebliche Vereinbarkeitsmanagement

Vereinbarkeit, das heißt nicht nur, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, sondern auch Beruf und Gesundheit, Arbeits- und Wohnort, Arbeitsalltag und Hobbies, berufliche Position und Karriereinteressen, betriebliche Anforderungen und Weiterbildungsbedarfe, Unternehmenskultur und Persönlichkeit und vieles mehr. Für den Betrieb heißt es vor allem, eine Haltung zu finden, Transparenz zu schaffen über Erwartungen und Möglichkeiten, und eine wertschätzende Kommunikation über diese Themen zu gestalten. Wir schlagen dafür ein paar Leitsätze vor, über die es sich vielleicht einmal nachzudenken lohnt:

1. Leben ist nicht nur Beruf und Familie, sondern auch Gesundheitsfürsorge, Ehrenamt, Hobbies, Weiterbildung etc.

2. Unterschiedliche Lebensentwürfe verdienen Respekt

3. Führungskräfte sind Vorbilder

4. Vereinbaren heißt aushandeln

5. Reden braucht Zeit

6. Jeder einzelne Mitarbeiter/Jede einzelne Mitarbeiterin zählt

7. Einzellösungen sind gut, Strategien sind besser

8. Führen will gelernt sein

9. Statt Konkurrenz: Unternehmenskooperationen im Personalwesen

10. Vereinbarkeit offen im Recruiting kommunizieren